Ödland brannte an der Alten Poststraße

Zeuthen (pm). Alarmauslösung bei Feuerwehr und Polizei am Mittwochnachmittag: um 14:45 Uhr war gemeldet worden, dass ein Brand an der Alten Poststraße ausgebrochen war. Es standen etwa 30 Quadratmeter Ödland auf Höhe des ehemaligen Klärwerkes in Flammen, erklärte die Polizeidirektion in einer Pressemitteilung.

Die Feuerwehr konnte nach wenigen Minuten den Brand löschen, ohne dass es zu weiteren Gefährdungen kam. Der verursachte Schaden fiel mit weniger als 200 Euro gering aus. Wegen des Verdachtes einer fahrlässigen Brandstiftung wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (jl)

Kommentare sind abgeschaltet.