Musik von Haydn, Mozart und Beethoven im Seehotel Zeuthen

Zeuthen (pm). Drei große Namen stehen für die Wiener Klassik: Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven. Ab 1770 entwickelte sich dieser Musikstil, bei dem das Streichquartett eine ganz neue Erscheinung war. Alle vier Streichinstrumente zwei Violinen, eine Bratsche und ein Violoncello sind gleichberechtigt. Was das bedeutet zeigen die vier Kammervirtuosen um Hans-Joachim Scheitzbach am Sonntag, 11. Oktober 2015 ab 20 Uhr beim Konzert „Haydn-Mozart-Beethoven: Wiener Klassik im Streichquartett“ im Seehotel Zeuthen.

Seit fast zehn Jahren bringt Scheitzbach, der langjährig erster Solo-Cellist der Komischen Oper Berlin war, musikalische Hochkultur auch nach Zeuthen. Viermal im Jahr gastiert er mit seinen Kollegen der Staatskapelle Berlin und der Komischen Oper Berlin im Seehotel Zeuthen und begeistert damit das Publikum mit erstklassischer Musik sowie seiner unverwechselbaren Art durch das Programm zu führen.

Am Sonntag, 11. Oktober 2015 werden Konrad Other (Violine), Dorisz Batka (Violine), Claudia Other (Viola) und Hans-Joachim Scheitzbach (Violoncello/Moderation) das Programm gestalten.

Karten können zum Preis von 10 Euro an der Abendkasse und im Vorverkauf im Reisebüro Steinhöfel, im Lordshop in Zeuthen, der Buchhandlung Schattauer in Eichwalde sowie im Musikladen Brusgatis in Königs Wusterhausen erworben werden. Weitere Konzerte der Reihe „Klassik populär“ finden am 6. Dezember 2015, 10. April 2016, 26. Juni 2016, 9. Oktober 2016 und 4. Dezember jeweils 20 Uhr im Seehotel Zeuthen statt. (jl)